Rahmenbedingungen, damit Sie wissen, woran Sie sind. 

Erstgespräch

Unser Erstgespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Wir sprechen über Ihre Lebenssituation und Erwartungen. 

Wir beginnen Therapieziele abzustecken und Sie bekommen einen ersten Eindruck von meiner Arbeitsweise.

Sie können alle Fragen, die Ihnen wichtig sind stellen und für sich abklären, ob Sie mit mir arbeiten wollen. Diese Entscheidung können Sie am Ende unseres Erstgesprächs treffen, Sie können jedoch auch in Ruhe darüber nachdenken und nochmals darüber schlafen. Eine weitere Möglichkeit wäre, zum Start eine begrenzte Stundenanzahl in der Höhe von beispielsweise 5 Stunden zu vereinbaren. 

Des weiteren werden organisatorische Fragen wie Setting (Einzel,- Paar oder Familiengespräch), Häufigkeit und Zeitpunkt der Sitzungen, Kosten und Absageregelungen besprochen.  

Kosten Erstgespräch 50 Minuten: EUR 60,--

Dauer und Frequenz

Eine Einheit dauert 50 Minuten und findet im Normalfall wöchentlich bzw. 14 tägig statt.

Je nach Anliegen und Zielen können diese Abstände verändert werden. 

Kosten

Eine Rückzahlung über die österreichische Gesundheitskasse ist aufgrund meines Status als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision nicht möglich. Der Tarif ist deshalb entsprechend niedriger.

Es gibt jedoch einige Privatversicherungen, welche Kosten gänzlich oder anteilig übernehmen. 

Kosten Einzeltherapie 50 Minuten €60,-

​In begründeten Fällen kann ich eine begrenzte Zahl von Sozialtarifen anbieten. 

Verschwiegenheit

Psychotherapeut:innen unterliegen gem. § 15 PthG der gesetzlichen Verschwiegenheit. Sowohl über den Inhalt als auch über die Inanspruchnahme der Psychotherapie.

Alle Informationen, die Sie mir im Laufe der Therapie anvertrauen, werden während und nach Abschluss unserer Zusammenarbeit strikt geheim gehalten. Diese rechtliche Grundlage entspricht selbstverständlich auch meiner persönlichen Grundhaltung.

Psychotherapeutin  in Ausbildung unter Supervision

Psychotherapeut:innen in Ausbildung unter Supervision sind vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) zur selbständigen Ausübung von Psychotherapie berechtigt.

Dieser Status bedeutet, dass ich mich in der letzten Phase der Psychotherapie Ausbildung befinde und die Therapieprozesse meiner Klient:innen mit einem besonders erfahrenen Therapeuten besprochen werden. Die Anonymität und Verschwiegenheitspflicht werden dabei selbstverständlich aufrechterhalten.

Absageregelung

Vereinbarte Termine sind für Sie reserviert. Falls Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, ersuche ich Sie, diesen spätestens 48 Stunden vorher abzusagen. Fällt Ihre Absage in diese 48 Stunden, bitte ich um Verständnis, dass ich diese Einheit verrechne.